DI Roland Bobich erzählt:
Wegen eines Zungenkarzinoms war bei mir letzten November eine entsprechend aufwendige Operation mit anschließender Bestrahlungstherapie notwendig.

Das hat mich vor allem im Kiefer- und Halsbereich sehr mitgenommen. Da die Schulmedizin speziell im Heilungsprozess, der ja sehr lange nach solchen heftigen Eingriffen andauert, außer durch Physiotherapien kaum Unterstützung anbietet, habe ich nach alternativen Möglichkeiten ausschau gehalten. Meine Frau hat mir empfohlen die Wirkung von Cranio Sacral Therapien bei Frau Sandra Skrebic einmal auszuprobieren.

Die erste Einheit hatte ich bereits in der ersten Woche nach meinem Spitalsaufenthalt und ich habe rasch die entspannende und energieausgleichende Wirkung von Cranio Sacral kennen und schätzen gelernt. Das hat mir auch sehr geholfen die Zeit der täglichen Bestrahlungen gut zu überstehen. Erstaunlicherweise ist es vor allem den Ärzten im Krankenhaus bei den routinemäßigen Kontrolluntersuchungen während der Bestrahlung aufgefallen, dass es mir den Umständen entsprechend relativ gut geht. Das war nicht zuletzt auf die regelmäßigen Cranio Sacral Einheiten zurückzuführen. Aus dieser Erfahrung heraus kann ich Cranio Sacral all jenen wärmstens wärmstens empfehlen, die wirksame Hilfe bei körperlichen, aber auch seelischen Herausforderungen suchen.